arrow.png

Willkommen bei Leben mit der Krise


Neue Bilder

Keine Mitglieder gefunden.

Neueste Mitglieder

Keine Mitglieder gefunden.

  • Michelle C. zu Freiheitsstrafe verurteilt
    Freitag, 4. August 2017 00:54 Uhr
    Michelle C. trieb ihren Freund Conrad R. mit Kurznachrichten in den Suizid, dafür hatte ein US-Gericht sie schuldig gesprochen. Nun wurde das Strafmaß verkündet.
  • Mann schießt in Krankenhaus um sich
    Freitag, 30. Juni 2017 23:38 Uhr
    Ein Mann hat in einem Krankenhaus in New York auf Menschen geschossen. Mehrere wurden verletzt, eine Person starb. Danach tötete sich der Angreifer offenbar selbst.
  • Angreifer eröffnet Feuer in UPS-Lager - mindestens vier Tote
    Donnerstag, 15. Juni 2017 01:02 Uhr
    Die Angestellten des Paketdienstes UPS hielten gerade ihre morgendliche Besprechung ab, als ein Mitarbeiter begann, um sich zu schießen. Drei Menschen starben, danach nahm sich der Täter das Leben.
  • 17-Jährige soll Freund per SMS zum Suizid getrieben haben
    Mittwoch, 7. Juni 2017 15:10 Uhr
    Im US-Bundesstaat Massachusetts hat sich ein junger Mann das Leben genommen - laut Ermittlern nach Aufforderungen einer Freundin. Wegen verdächtiger Textnachrichten und Anrufe steht die Frau nun vor Gericht.
  • Empörung über Facebook-Videos von Baby-Mord
    Mittwoch, 26. April 2017 07:53 Uhr
    In Thailand hat ein 20-Jähriger seine elf Monate alte Tochter erhängt und Videos der Tat im Internet veröffentlicht. Danach tötete er sich selbst. Facebook-User alarmierten die Behörden, das Unternehmen ist erneut in der Bredouille.
  • Aaron Hernandez begeht in Gefängniszelle Suizid
    Mittwoch, 19. April 2017 13:39 Uhr
    Wegen Mordes saß Aaron Hernandez eine lebenslange Haftstrafe ab. Nun wurde der ehemalige US-Footballstar tot in seiner Zelle gefunden. Die Gefängnisbehörden gehen von einem Suizid aus.
  • Mutmaßlicher Facebook-Mörder von Cleveland ist tot
    Dienstag, 18. April 2017 18:34 Uhr
    Im US-Bundesstaat Ohio soll ein 37-Jähriger das Video von einem Mord bei Facebook hochgeladen haben. Die Polizei fahndete mit einem Großaufgebot nach dem Mann. Nach einer Verfolgungsjagd nahm er sich das Leben.
  • Vater soll Sohn und sich selbst vergiftet haben
    Uhr
    Rettungskräfte fanden einen Mann mit seinem neunjährigem Sohn tot in einer Hamburger Wohnung. Der Vater hat den Jungen und sich selbst offenbar umgebracht, womöglich wegen eines Streits um das Sorgerecht.
  • Mutter tötet zwei Kinder und sich selbst
    Mittwoch, 8. Februar 2017 21:53 Uhr
    Im bayerischen Kirchehrenbach hat offenbar eine Mutter ihre beiden Kinder getötet und anschließend Suizid begangen.
  • Taiwan verbietet Einschläferungen in Tierheimen
    Sonntag, 5. Februar 2017 16:53 Uhr
    Im vergangenen Jahr hat sich eine Tierärztin in Taiwan das Leben genommen - sie hatte massenweise Tierheim-Hunde einschläfern müssen. Erst jetzt verbietet ein neues Gesetz diese Praxis.
  • Handwerker tötete offenbar Kollegen und sich selbst
    Freitag, 3. Februar 2017 18:12 Uhr
    Der Fall der beiden in einem Keller in Hessen tot gefundenen Handwerker scheint aufgeklärt: Der jüngere der beiden soll seinen Cousin getötet und sich dann selbst das Leben genommen haben.
  • Arzt feuerte 14-mal auf Kollegen
    Freitag, 13. Januar 2017 21:07 Uhr
    Nach einem Streit erschoss ein Arzt in Marburg erst seinen Kollegen und dann sich selbst. Offenbar hatte die Auseinandersetzung einen geschäftlichen Hintergrund. Nun liegt der Obduktionsbericht vor.
  • Schüsse in Arztpraxis - zwei Tote
    Donnerstag, 15. Dezember 2016 14:26 Uhr
    In einer Praxis im hessischen Marburg hat ein Arzt offenbar einen Kollegen erschossen und dann sich selbst getötet. Die Angestellten waren während der Tat in unmittelbarer Nähe.
  • Polizei sieht keine Anzeichen für auffordernde Rufe
    Montag, 24. Oktober 2016 13:47 Uhr
    Ein junger Flüchtling hat sich in Thüringen das Leben genommen - angeblich unter auffordernden Rufen von Schaulustigen. Von dieser Version geht die Polizei nach eigenen Angaben jedoch nicht aus.
  • Ramelow zweifelt Berichte über „Spring doch“-Rufe an
    Montag, 24. Oktober 2016 11:39 Uhr
    Im thüringischen Schmölln sollen Schaulustige einen Flüchtling zum Suizid aufgefordert haben. Die Polizei bestätigt das bislang nicht. Nun sagt Ministerpräsident Ramelow: Die Rufe seien anders gemeint gewesen.
  • Nachbarn sollen Flüchtling zum Suizid angefeuert haben
    Samstag, 22. Oktober 2016 18:55 Uhr
    Ein 17 Jahre alter Flüchtling aus Somalia hat im thüringischen Schmölln Suizid begangen. Anwohner sollen den Jugendlichen durch Rufe ermuntert haben, tatsächlich aus dem Fenster zu springen.
  • Angeschossene Frau ist nicht länger in Lebensgefahr
    Mittwoch, 19. Oktober 2016 17:03 Uhr
    Nach den Schüssen in einem Friseursalon in Düren schwebt eine Frau nicht mehr in Lebensgefahr. Ihr Mann hatte auf sie geschossen - und sich anschließend selbst gerichtet.
  • „Es ist ein sehr trauriges Bild“
    Sonntag, 16. Oktober 2016 19:34 Uhr
    Bei Hamburg sind zwei kleine Kinder tot aufgefunden worden, ihr Vater beging Selbstmord. Die Polizei geht von einem Familiendrama aus - und sucht die Mutter.
  • Mann und zwei Kinder tot aufgefunden
    Sonntag, 16. Oktober 2016 15:59 Uhr
    Im Hamburger Umland hat sich eine Familientragödie ereignet: Der Polizei zufolge starben zwei Kinder und ein Mann. Eine Mordkommission ermittelt.
  • „Der Psychologe muss auf Nummer sicher gehen“
    Donnerstag, 13. Oktober 2016 16:15 Uhr
    Der Terrorverdächtige Jaber Albakr hat sich in Untersuchungshaft das Leben genommen. Eigentlich gibt es Verfahren, die genau das verhindern sollen. Psychologe Marcus Rautenberg erklärt, wie.
  • Hochwasser 1997: Kampf gegen die Oderflut
    Montag, 14. August 2017 10:16 Uhr
    Mehrere Tage verteidigte die Bundeswehr im Sommer 1997 das Land gegen reißende Fluten. Ein Ende des Deichkrieges war nicht in Sicht, da die kritische Hochwasserlage weiter andauern sollte. Das wirkliche Ausmaß der Katastrophe zeigte sich aber erst, als das Wasser wieder zurückgegangen war. Überlebenskampf im Oderbruch.
  • Ausgeliefert und ausgepresst: Die Geschäfte mit Flüchtlingen
    Dienstag, 8. August 2017 14:47 Uhr
    Es gibt in Deutschland Flüchtlinge, die zusammengepfercht in viel zu kleinen Unterkünften hausen, obwohl der deutsche Staat eigentlich viel Wohngeld zahlt. Skrupellose Vermieter nutzen die Not aus und verdienen damit ein Vermögen. (23.07.2017)
  • Exklusiv: Der Attentäter von Barmbek erzählt in einem Video seine Lebensgeschichte
    Dienstag, 8. August 2017 11:48 Uhr
    Es ist immer noch das Thema: Der Messerangreifer von Hamburg-Barmbek. Ein Mann, der nicht gestoppt wurde, obwohl die Warnsignale und die rechtlichen Grundlagen dafür ausgereicht hätten. Über das Vorleben und die Beweggründe des Islamisten ist wenig bekannt. SPIEGEL TV liegt ein exklusives Interview mit dem Attentäter vor, aufgenommen über ein Jahr vor dem Anschlag. (06.08.2017)
  • Milliardenprojekt BER: Rundgang über den Pannenflughafen mit Airport-Chef Lütke Daldrup
    Dienstag, 8. August 2017 11:46 Uhr
    Der Flughafen Berlin-Brandenburg ist ein Superlativ in Sachen Negativrekorde. Seit knapp 4000 Tagen versuchten dort bislang vier Flughafen-Chefs für geschätzte 5,4 Milliarden Euro einen Airport zu bauen. Und richtig fertig ist er immer noch nicht. (06.08.2017)
  • Vor 20 Jahren: Neues vom Neandertaler
    Montag, 7. August 2017 09:16 Uhr
    Dass der Neandertaler - nicht besonders groß, mit flacher Stirn und Händen wie Kohlenschaufeln - ein Vorfahre von uns gewesen sein soll, war nie eine besonders schmeichelhafte Vorstellung. Laut Aussagen eines Münchner Forscherteams konnte diese Theorie Mitte 1997 zu den Akten gelegt werden. Nachdem es den Biologen gelungen war, aus den Knochenresten des Neandertalers Erbsubstanz zu isolieren, schien klar, der kräftige Urzeitzwerg war eventuell nicht viel mehr als eine Fehlentwicklung der Evolution.
  • SPIEGEL TV Exklusiv: Barmbeker Attentäter im Interview
    Sonntag, 6. August 2017 16:51 Uhr
    Flüchtlingshelfer Christian Weißgeber und Journalist Tim Schäfer führten für ein Videoprojekt in Berlin ein bislang nicht veröffentlichtes, einstündiges Interview mit dem späteren Attentäter Ahmad Alhaw. SPIEGEL TV zeigt exklusiv Ausschnitte.
  • Unterm Güterzug über den Brenner: Die neue Flüchtlingsroute
    Dienstag, 1. August 2017 12:20 Uhr
    Auch in diesem Jahr kommen Migranten zu uns und auch in diesem Jahr muss Deutschland versuchen, damit klar zu kommen. Die Flüchtlinge suchen sich immer neue Wege. Viele verstecken sich in Güterzügen und fahren heimlich über die Alpen. (30.07.2017)
  • Messerattacke in Barmbek: Hintergründe zum islamistischen Anschlag
    Dienstag, 1. August 2017 12:17 Uhr
    Dass Ahmad A. in einem Hamburger Supermarkt Menschen mit einem Messer angriff und dabei einen Mann tötete, ist grausam. Dass er den Behörden seit langem bekannt war, ist mindestens ebenso dramatisch. (30.07.2017)
  • Vor 20 Jahren: Verbrechensbekämpfung in New York
    Montag, 31. Juli 2017 00:01 Uhr
    Drogen, Dreck und Kriminalität - dafür stand New York, bis ein neuer Polizeichef gründlich aufräumte. Sein Konzept: null Toleranz. Das Übel Kriminalität müsse an der Wurzel gepackt werden. Und tatsächlich sank die Kriminalitätsrate in New York drastisch.
  • Rein gehts mit der Ramme: Polizeieinsatz in Miami
    Sonntag, 30. Juli 2017 17:37 Uhr
    Die zweieinhalb Millionen Metropole ist ein beliebtes Reiseziel in den Vereinigten Staaten. Hauptattraktion sind die kilometerlangen Strände. Doch das Traumziel hat auch Schattenseiten: Die Zahl der Morde hat eine traurige Rekordhöhe erreicht. 217 waren es in den vergangenen Jahren – das ist dreimal so viel wie in Paris.
  • Die bionische Revolution: Mensch und Maschine wachsen zusammen
    Dienstag, 25. Juli 2017 11:40 Uhr
    Hollywood kann Mensch und Maschine perfekt zusammenbauen. Das zeigen Filme wie RoboCop oder Terminator. Inzwischen gibt es solche Kombinationen auch in der Realität. Die Technik soll Querschnittsgelähmten beim Gehen helfen und ermöglicht fast Blinden das Lesen. (23.07.2017)
  • Britanniens Charmeoffensive: Kate und William auf Deutschlandbesuch
    Dienstag, 25. Juli 2017 11:38 Uhr
    Prince William Arthur Philip Louis, Duke of Cambridge, war vergangene Woche mit seiner Frau Kate und den beiden Kindern in Deutschland und hetzte von Stadt zu Stadt. Die royale Charme-Wunderwaffe gegen Brexit-depressive Festland-Europäer lächelte viel, aß Currywurst und fuhr ICE - ein cleveres Programm, um teutonische Herzen zu erobern. (23.07.2017)
  • Mord auf offener Straße: Blutrache in Deutschland
    Dienstag, 25. Juli 2017 11:30 Uhr
    Wer einen Menschen tötet, kommt normalerweise vor Gericht. Das zumindest sehen die Gesetze in Europa vor. Doch in Ländern wie Albanien sieht die Realität etwas anders aus: dort gilt in vielen Gegenden noch immer die Blutrache - also das ungeschriebene Gesetz, einen Mörder selbst töten zu dürfen. Jetzt gab es auch einen Fall in Deutschland. (23.07.2017)
  • Vor 20 Jahren: Flutkatastrophe in Polen
    Montag, 24. Juli 2017 09:21 Uhr
    In Polen standen nach der großen Flutwelle im Sommer 1997 ganze Landstriche unter Wasser. Die traurige Bilanz nach zwei Wochen Sintflut: 48 Todesopfer und zehntausende Menschen, die das Wenige, was sie besaßen, in den Fluten verloren hatten. Die Regierung stellte ihnen eine einmalige Hilfszahlung in Aussicht: Ganze 1.000 Mark pro Familie.
  • Als Hamburg brannte: Der Schwarze Block, die Krawall-Touristen und die Rolle der Polizei
    Mittwoch, 19. Juli 2017 16:44 Uhr
    Eine Woche nach G20 hat jeder begriffen: dieser Gipfel war nicht zu schaffen. Eine Erkenntnis, die die Verantwortlichen wohl schon vorher hatten. Wieviele Polizisten nötig gewesen wären, um Hamburg zu schützen, ist schwer zu sagen. Sicher scheint nur eins: Neben den Bewohnern waren es vor allem sie, die das Chaos ausbaden mussten. (16.07.2017)
  • Vor 20 Jahren: Love Parade in Berlin
    Montag, 17. Juli 2017 09:19 Uhr
    Eine Million junge Leute, alle nett zurechtgemacht wie kleine Playmobilfiguren, vereinigten sich im Juli 1997 in Berlin zu einem endlos zuckenden Lindwurm der guten Laune.
  • Royale Einblicke: Die Queen privat
    Sonntag, 16. Juli 2017 17:43 Uhr
    Das britische Königshaus öffnet zum ersten Mal sein royales Filmarchiv. Exklusive Einblicke hinter die Kulissen des Buckingham Palace. SPIEGEL TV Magazin, Sonntag, 22:20 Uhr bei RTL
  • G20 in Hamburg: Eine Stadt im Ausnahmezustand
    Donnerstag, 13. Juli 2017 14:34 Uhr
    Gipfelgegner gegen die Mächtigen der Welt, Autonome gegen die Staatsmacht und mittendrin eine Polizei, die mit ihrer Taktik offenbar versagt hat. Das Resultat: brennende Autos, Rauch über Hamburg und eine Schwerpunktsendung bei SPIEGEL TV. (09.07.2017)
  • G20 in Hamburg: Eine Stadt im Ausnahmezustand
    Mittwoch, 12. Juli 2017 15:07 Uhr
    Gipfelgegner gegen die Mächtigen der Welt, Autonome gegen die Staatsmacht und mittendrin eine Polizei, die mit ihrer Taktik offenbar versagt hat. Das Resultat: brennende Autos, Rauch über Hamburg und eine Schwerpunktsendung bei SPIEGEL TV. (09.07.2017)
  • G20 in Hamburg: Eine Stadt im Ausnahmezustand
    Dienstag, 11. Juli 2017 12:10 Uhr
    Gipfelgegner gegen die Mächtigen der Welt, Autonome gegen die Staatsmacht und mittendrin eine Polizei, die mit ihrer Taktik offenbar versagt hat. Das Resultat: brennende Autos, Rauch über Hamburg und eine Schwerpunktsendung bei SPIEGEL TV. (09.07.2017)

Heute

Seitenaufrufe: 0
Besucher: 0
Seiten / Besuch: -
Mitglieder: 0

Gesamt

Seitenaufrufe: 3.041
Besucher: 1.256
Seiten / Besuch: ø 2
Mitglieder: 7